Zur Navigation Zum Inhalt

Inhalt

Museen und Stadterkundungen

Angebote

Montag, 27.5.2024, 11 Uhr

Am Pariser Platz 4a

mit Joachim Both

Polen - ein Land so nah und doch so fern. Einige kennen das poln.Kulturinstitut, nur wenige das Pilecki- Institut, eine Einrichtung zur Erforschung und Dokumentation der polnischen Geschichte. Etliche von uns kennen Polen per Rad oder Kajak bereits durch unsere Touren. Mit der neuen, an Europa ausgerichteten Führung wächst das Interesse am Land und seinen Bewohnern. Nicht zu vergessen die teilweise gemeinsame Geschichte, die uns ebenfalls näher bringt.


Dienstag, 28.05.2024, 14 Uhr (Achtung: Besichtigungstermin von 15 Uhr auf 14 Uhr vorverlegt!!!)

Besuch in der Gläsernen Molkerei Münchehofe

Mit Ulla Freese

 

Die Gläserne Molkerei liegt zwischen Königs Wusterhausen und Halbe und verarbeitet die Milch aus den Biohöfen im Umland. Bioqualität und Großproduktion: wie geht das zusammen ?


Caspar-David-Friedrich-Zentrum
am 30.5.2024 in Greifswald

Die Sonderausstellung „Caspar David Friedrich: das verborgene Leben der Bilder" ergründet die Objektbiografien ausgewählter Friedrich'scher Werke mit besonderem Bezug zur Geburtsstadt des Künstlers - Greifswald. Dabei werden die „Lebensgeschichten" der Bilder zwischen ihrer Schöpfung durch den Maler und ihrem letzten bekannten Aufenthaltsort - insbesondere ihre Zeit in Greifswald - als Forschungsausstellung mit multimedialen Reproduktionen von Werken Caspar David Friedrichs dargestellt.

In welchen Greifswalder Wohnhäusern hingen Werke von Caspar David Friedrich?
Wer waren ihre Eigentümer?
Und welchen Weg nahmen die Werke von Greifswald in die Welt?
Entdecken Sie mit uns das verborgene Leben der Bilder aus mehr als 200 Jahren Friedrich-Rezeption!
• caspar-david-friedrich-gesellschaft.de

 Pommersches Landesmuseum Greifswald 

Caspar David Friedrich. Lebenslinien
Eine Wanderung in Zeichnungen & Bildern 
Sonderausstellung


Mittwoch, den 5. Juni 2024

Stadterkundungen mit Klaus Fischer

Zwischen Potsdam und Berlin ließen Friedrich Wilhelm IV. und Prinz Carl von Preußen eine einzigartige Kunstlandschaft entstehen. Was ist das „Arkadische“? Welche Sehnsüchte steckten dahinter? Mit Klaus Fischer begeben wir uns auf die Suche nach Antworten.

 


Mittwoch, den 13. November 2024

Ein Stadtspaziergang mit Klaus Fischer

Das Beispiel der Chausseestr. zeigt in die vielfältigen Facetten der Entwicklung eines innerstädtischen Quartiers im Verlauf von 200 Jahren unter kulturellen und wissenschaftliche Aspekten.