Zur Navigation Zum Inhalt

Inhalt

Musik und Kulturelles

Nicht selten werden Kunst und Kultur während des Arbeitslebens vernachlässigt. Das betrifft Ausstellungs-, Konzert- und Theaterbesuche ebenso wie aktives Musizieren oder künstlerisches Gestalten.

Anders im Ruhestand, wenn man vieles Versäumte nachholen und musische und künstlerische Fertigkeiten ausleben kann. Berlin als Kunst- und Kulturmetropole hält ein kaum zu überschauendes Angebot bereit. Für manche ist es der Hauptgrund, im Alter noch einmal den Wohnort zu wechseln und in diese Stadt zu ziehen. Phase3 schafft dabei Gelegenheiten zu gemeinsamen Aktivitäten.

Vor allem Musik bietet in ihrer großen Vielfalt zahlreiche Möglichkeiten: Konzert-, Opern- oder Probenbesuche, mit oder ohne fachliche Einführung und Begleitung, Erweiterung von Kenntnissen auf musiktheoretischem oder musikgeschichtlichem Gebiet, Singen im Chor oder in einer kleinen Gruppe, Reaktivierung längst verschollen geglaubter Spielfertigkeiten oder sogar Erlernen eines neuen Instruments – dies alles und noch viel mehr ist denk- und machbar.

Was hier im Bereich „Musik und Kulturelles“ angeboten wird, gibt ein relativ überschaubares Spektrum wieder, das wir gerne ausweiten würden. Wir sind offen für neue Ideen und Wünsche.

 

 

Angebote

Gemeinsamer Besuch im Deutschen Theater am 21. Juni 2019

Tschechows „Komödie“ gehört zu jenen Stücken, die im Milieu des ländlichen Großgrundbesitzes im sich auflösenden zaristischen Russland spielen. Es handelt sich um eine Wiederaufnahme der Inszenierung des 2009 verstorbenen Regisseurs Jürgen Gosch, die damals zur Inszenierung des Jahres gewählt wurde.


Gemeinsamer Ausstellungsbesuch am 27. Juni 2019

Hinter seinem düsteren Äußeren verbirgt sich im Kriegsbunker in der Reinhardtstraße eine der interessantesten Privatsammlungen zeitgenössischer Kunst in Berlin.

Für den Ausstellungsbesuch am 27. Juni 2019 muss sich jede/r selbst auf der Website der Boros-Sammlung anmelden:

https://www.sammlung-boros.de/besuch/fuehrungen-buchen.html?L=0#item_2

Treffpunkt 14.45 Uhr vor dem Eingang


Wenn Du ein Orchesterinstrument spielen kannst (auf welchem Niveau auch immer), dann schließe Dich dem "offenen" Phase3-Instrumentalensemble an, das seit Januar 2017 besteht. Du solltest dazu allerdings Noten lesen können und Lust haben, Dich auf durchaus ernsthafte, aber stressfreie und entspannte Proben an Stücken unterschiedlichster Epochen, Stilrichtungen und Schwierigkeitsgrade einzulassen.
Mehr dazu siehe unter der Kursausschreibung.
Wir freuen uns auf Dich!


am 16. August 2019

Nach 2017 und 2018 gibt es bei Phase3 bereits zum dritten Mal den kulturhistorischen Stadtspaziergang „Das Politische Berlin“. Es ist diesmal der erste von zwei, die in diesem Jahr unter demselben Titel, aber auf verschiedenen Strecken stattfinden. An diesem Tag geht es vom Brandenburger Tor zum Anhalter Bahnhof.

Foto: www.berlin.de


am 24. Oktober 2019

Der zweite Stadtspaziergang durch das „politische Berlin“ im Jahr 2019 führt vom Brandenburger Tor zum Humboldt-Forum. Das ist auch eine Strecke für Berlin-Touristen, denen aber Manches verborgen bleibt, was bei diesem Spaziergang aufgezeigt wird.

Foto: www/berlin.de / dpa